fumetto facebook

 


Fumetto Comic-Wettbewerb zum Thema Du+Ich=Wir

Fumetto – Internationales Comix-Festival Luzern schreibt in diesem Jahr seinen Wettbewerb gemeinsam mit der Stiftung Mercator Schweiz zum Thema Du+Ich=Wir aus. In drei Alterskategorien können Profis und Amateure ihre Geschichten zu diesem Thema in Comicform einreichen. Einsendeschluss ist Montag, 1. Februar 2010. Gezeigt werden die Arbeiten an der nächsten Festivalausgabe vom 1. bis 9. Mai 2010. Details zum Wettbewerb finden Sie auf der Fumetto-Website: www.fumetto.ch.

Im Rahmen des 19. Internationalen Comix-Festivals Fumetto, das vom 1. bis 9. Mai 2010 in Luzern stattfindet, schreibt Fumetto seinen jährlichen Wettbewerb zum Thema Du+Ich=Wir aus. Nicht aus Zufall ist das Thema als Gleichung dargestellt, denn eine Gruppe von Menschen bewirkt mehr als die Bemühungen von Individuen. Es gilt, Barrieren zu überwinden, Verständigung miteinander und Verständnis füreinander zu fördern. Gerade in einer globalisierten Welt ist es wichtig, kulturelle Vielfalt als Chance wahrzunehmen, um ein neues Wir zu schaffen.

Offizieller Partner des Wettbewerbs ist die Stiftung Mercator Schweiz, die sich in den drei Bereichen Wissenschaft, Bildung und internationale Verständigung einsetzt. Die Stiftung fördert den Dialog und die Verständigung zwischen Menschen verschiedener Kulturen als Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben und Integration. Sie zeigt neue Wege auf und gibt Beispiele, damit Menschen – gleich welcher nationalen, kulturellen und sozialen Herkunft – ihre Persönlichkeit entfalten, Engagement entwickeln und Chancen nutzen können.

Am Wettbewerb beteiligen sich mittlerweile TeilnehmerInnen aus über 30 Ländern,
die diese Plattform als veritables Sprungbrett nutzen, weil er ihnen die Möglichkeit bietet, sich einem internationalen Vergleich zu stellen und sich einer breiten
Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit dem Wettbewerb will Fumetto vor allem aber
auch junge Menschen animieren, ein sozialrelevantes Thema zu reflektieren und
sich in kreativer Form dazu zu äussern.

Die eingereichten Comics werden von einer fünfköpfigen Jury bewertet. Die GewinnerInnen werden an der Preisverleihung vom Freitag, 30. April 2010, bekannt gegeben. Diese Preisverleihung ist Teil der feierlichen Eröffnungsveranstaltung des Festivals.
Alle Einsendungen werden am kommenden Festival vom 1. bis 9. Mai 2010 in der Wettbewerbsausstellung präsentiert.

Wettbewerbsjury 2009
–     Paul Derouet, Illustratoren-Agent, Agentur Contours; Hamburg
–     Paul Gravett, Comic-Historiker & -Kritiker, Direktor Comica Festival; London
–     Ariel Herbez, Journalist bei Le Temps und Autor; Genf
–     Alexandra Kedves, Kulturredaktorin Tages-Anzeiger; Zürich
–     Kati Rickenbach, Illustratorin und Comiczeichnerin; Zürich


 


Zurück

 



Aktuell

Progamm Fumetto 2014
Das Programm von Fumetto 2014 ist draussen.

Weitere Details
Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte
Die Deutschschweizer Städte vergeben erstmals Comic-Stipendien

Weitere Details
Fumetto 2014 – Stargast und Thema Wettbewerb
Gabriella Giandelli am Fumetto 2014 und Thema Wettbewerb «Genuss oder Sucht»

Weitere Details

Quicklinks