fumetto facebook

  

   


Johanna Schaible & Dimitra Charamanda (CH)

  Fumetto-Schleuder

 

Die Fumetto-Schleuder hat sich als Plattform für junge KünstlerInnen über die Jahre sehr bewährt und sowohl Zeichner wie Publikum schauen ihr erwartungsvoll entgegen. Das Programm besteht aus einer Hauptausstellung und einer sie begleitenden Publikation. Das Instrument der Schleuder ist bei Professionellen als Fördermittel angesehen und bei jungen Schweizer KünstlerInnen begehrt. Kriterium zu deren Auswahl muss, ausser der persönlichen Anbindung an die Schweiz, die Nähe zum Comic als Kunst des Geschichtenerzählens inhaltlich oder formal gewährleistet sein.

Zum ersten Mal in der Geschichte der Schleuder haben 2014 zwei Künstlerinnen gemeinsam die Möglichkeit, sich dem Festivalpublikum zu präsentieren.  Johanna Schaible (geb. 1984, wohnhaft in Bern) und Dimitra Charamanda (geb. 1988, wohnhaft in Solothurn) haben im Sommer 2013 ihr Studium im Bereich Illustration Fiction an der Hochschule Luzern – Design & Kunst abgeschlossen.

Während Charamanda Malerei und Text zu assoziativer Erzählung verbindet, arbeitet Schaible eher mit Collage und grafischen Elementen. Im Erarbeiten eines gemeinsamen Ausstellungskonzeptes treffen die beiden künstlerischen Ansätze aufeinander. Die Schleuder macht den Festivalbesuchern das Resultat einer ersten künstlerischen Zusammenarbeit zugänglich. 

Galerie Tuttiart 

 

 

 

 


 

 

 

 

 



Aktuell

Progamm Fumetto 2014
Das Programm von Fumetto 2014 ist draussen.
Weitere Details
Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte
Weitere Details
Fumetto 2014 – Stargast und Thema Wettbewerb
Weitere Details

Quicklinks