fumetto facebook

 

   


Dongery (NO)

  

Das norwegische Kollektiv Dongery produziert seit fünfzehn Jahren gemeinsam Comics. Die spontan entstandenen Geschichten, Momentaufnahmen und Kommentare sind unverkennbar in ihrem Humor und Kritzelästhetik. Mit Produktivität und Kreativität überzeugten die fünf Norweger auch den norwegischen Verlag No Comprendo Press, der 2013 den ganzen Bestand an Zetteln und Papier, an Fotos und Skizzen in einem 1500-seitigen Sammelband herausgegeben hat. Entstanden ist ein Tagebuch scharfsinniger nonsense Comic-Art.

Obwohl jeder der Künstler auch eine eigene Karriere verfolgt, sind sich die Zeichner über die ganze  Zeit treu geblieben. Fumetto präsentiert das kollektive Feuerwerk Dongery erstmals im deutschsprachigen Raum. Ihre Arbeiten sind himmelschreiend witzig und ihre Kunst vollkommen überflüssig. Oder doch nicht? Die fünf Mittäter nehmen kein Blatt vor den Mund und scannen den Alltag auf seine Absurdität. Nichts und niemand kommt ungeschoren davon, am wenigsten sie selbst. Mit Witz und Esprit schleudern die Zeichner präzise beobachtete Situationen aufs Papier, kommentieren die Komik zwischen den Zeilen alltäglicher Kommunikation.

Die verrückten Norweger entkrampfen die ernsthafte Betrachtung der Welt. Sie ersetzen den Psychiater, der längst schon Patient ist. Surreal und dadaistisch bewegt sich dieses Chaos an der Grenze zur Genialität und macht die Sinnlosigkeit des Ernsthaften augenscheinlich.

Am-Rhyn-Haus

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 



Aktuell

Progamm Fumetto 2014
Das Programm von Fumetto 2014 ist draussen.
Weitere Details
Comic-Stipendien der Deutschschweizer Städte
Weitere Details
Fumetto 2014 – Stargast und Thema Wettbewerb
Weitere Details

Quicklinks